Das EDZ Team Leistungsangebot Veranstaltungen Forschung
home | Praxis | Klinik | Institut | Anfahrt | Kontakt | Terminanfrage | Presse |
Buchveröffentlichungen | Links


End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
Bismarckplatz 1
D-68165 Mannheim
Tel. 0621 / 12 34 75-0
Fax 0621 / 12 34 75-75
mail@enddarm-zentrum.de

Möchten Sie online
einen Termin vereinbaren?

"Stuhlinkontinenz – Der Ratgeber"
erschienen im Weingärtner Verlag Berlin.

Alexander Herold / Beate Sprockamp / Gabriele E. Dlugosch

Aus dem Verlagsprogramm:
Niemand weiß, wie viele Menschen an Stuhlinkontinenz leiden. Untersuchungen lassen vermuten, dass es allein in Deutschland vier Millionen sind, die festen Stuhl nicht halten können. Das wäre die Dimension einer Volkskrankheit. Doch Stuhlinkontinenz ist mit einem Tabu belegt, stärker noch als Harninkontinenz. Selbst die Wissenschaft hat sich bislang schwer getan, das Thema in die Öffentlichkeit zu tragen.

So gesehen betreten Verlag und Autoren mit diesem Ratgeber Neuland. Er befasst sich mit den medizinischen und psychosozialen Aspekten von Stuhlinkontinenz. Im medizinischen Teil schildern Prof. Dr. med. Alexander Herold und Dr. med. Beate Sprockamp, was Stuhlinkontinenz ist, welche Formen sie haben kann, wo die Ursachen liegen, was Ärzte gegen Stuhlinkontinenz tun können. Auf dieser Grundlage setzt sich die Psychologin Dr. Gabriele Dlugosch mit den seelischen und sozialen Begleit- und Folgeerscheinungen der Stuhlinkontinez auseinander und weist Wege zur Befreiung vom Tabu.

Stuhlinkontinenz – Der Ratgeber von Alexander Herold, Beate Sprockamp und Gabriele E. Dlugosch, 2005,
Weingärtner Verlag Berlin, 112 Seiten, 19 Abbildungen, 18,90 €, ISBN 3-9804810-4-2

Online bei amazon bestellen

Sie können dieses Buch auch gerne direkt über uns beziehen.
mail@enddarm-zentrum.de

EDZ 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung