Das EDZ Team Leistungsangebot Veranstaltungen Forschung
Team | Prof. Dr. Herold | Dr. Kirsch | Prof. Dr. Bussen | Dr. Joos | Dr. Reinhard | Dr. Schmidt
Dr. Berkel | Dr. Lütkehaus | Dr. Katschker | Dr. Sprockamp | Mitarbeiter | Offene Stellen


Prof. Dr. Alexander Herold

End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
Bismarckplatz 1
D-68165 Mannheim
Tel. 0621 / 12 34 75-0
Fax 0621 / 12 34 75-75
mail@enddarm-zentrum.de

Möchten Sie online
einen Termin vereinbaren?

Prof. Dr. Alexander Herold - Sprecher des EDZ
Unser Fachmann für Diagnostik und Inkontinenztherapie

Vita

1976 - 1983 Medizinstudium an der Universität Würzburg
1982 - 1983 Wissenschaftlicher Assistent der Deutschen Forschungsgemeinschaft bei Prof. Dr. E. Schmidt, Chirurgische Universitätsklinik Würzburg
1983 Approbation als Arzt (Bayerisches Staatsministerium des Inneren)
1984 - 1985 Wissenschaftliche Forschungstätigkeit an der Chirurg. Universitätsklinik Würzburg (Schwerpunkt: Proktologie, Unfallchirurgie, Gefäßchirurgie)
1985 Promotion mit dem Thema: "Die modifizierte Perfusions-Manometrie: Aufbau, Grundlagen, Methodik und klinische Anwendung" bei Prof. Dr. Schmidt und Prof. Dr. Bruch, Würzburg
1985 - 1990 Assistent an der Chir. Univ. Würzburg (Direktor: Prof. Dr. Kern)
1990 Facharzt-Anerkennung; Berufsbezeichnung "Facharzt für Chirurgie" (Ärztekammer Schleswig-Holstein)
1990 - 1993 Assistent an der Klinik für Chirurgie der Medizinischen Universität Lübeck (Direktor: Prof. Dr. Bruch)
1993 - 1997 Oberarzt der Klinik für Chirurgie der Med. Univ. Lübeck
1997 Facharzt-Anerkennung; Berufsbezeichnung "Facharzt für Viszeralchirurgie" (Ärztekammer Schleswig-Holstein)
1997 - 1999 Leitender Arzt der Abteilung für Chirurgie/Koloproktologie der Deutschen Klinik für Diagnostik, Wiesbaden
1998 Habilitation für das Gebiet Chirurgie mit dem Thema:
"Laparoskopische Therapie von Beckenbodenfunktionsstörungen"
1998 Mitglied der Medizinischen Fakultät der Universtät Lübeck
2000 Chirurg und Viszeralchirurg mit dem Schwerpunkt Koloproktologie am End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
2000 Qualifikation als Koloproktologe (BCD)
2000 Qualification in Coloproctology des European Board of Surgery (EBSQ)
2002 Geschaftsführer der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie
2002 Konsiliararzt für Enddarmchirurgie der Universität Mannheim
2005 stellvertretender Landesvorsitzender des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen e.V. Landesverband Baden-Württemberg
2005 Vorstandsmitglied der CACP der DGAV
2005 Professor für Chirurgie
2006 Zusatzweiterbildung Proktologie
(Landesärztekammer Baden-Württemberg)
2006 Berufung in den Prüfungsausschuss der Landesärztekammer BW
2006 Berufung in den Widerspruchsausschuss der Landesärztekammer BW

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie (DGK)
  • European Society of Coloproctology
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Chirurg. AG für Coloproktologie der DGAV (CACP)
  • Berufsverband Deutscher Chirurgen (BDC)
  • International Society of the University of Colon/Rectum Surgeons
  • Society of European Digestive Surgery
  • American Society of Colon an Rectal Surgeons
  • European Association of Endoscopic Surgery
  • Gründungsmitglied der European Association of Coloproctology
  • European Board of Surgery Qualification in Coloproctology
  • Arbeitsgemeinschaft für Niedergelassene Ärzte der DGCH
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
  • Mediterranean Society of Coloproctology
  • Arbeitskreis Proktologie e.V.

Buchherausgeber

Buchautor

Mitherausgeber (Editorial Board)

  • 2010: Updates in Surgery
  • Coloproctology
  • DIOmed Aufklärungsbögen für Proktologie
  • World Journal of Coloproctology
  • Langenbeck's Archiv of Surgery
  • Colorectal Disease

Sonstige wissenschaftlich Aktivitäten:

  • 1999 Mitglied im Scientific Committee des Biannual Congress des European Council of Coloproctology, München
  • 2000 Organisation und Leitung des Journal Club in Coloproctology
  • 2000 Organisation und Leitung des jährlichen Symposiums: Mannheimer Koloproktologie Update
  • 2002 Gutachter wissenschaftlicher Arbeiten für International Journal of Colorectal Disease and Molecular Gastroenterology and Surgery
  • 2002 Organisation und Leitung des Deutschen Koloproktologie-Kongresses der
    Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie
  • 2003 Gutachter wissenschaftlicher Arbeiten für Eastern Journal of Medicine
  • 2003 Mitglied im Scientific Committee des Biannual Congress des European Council of Coloproctology, Athen
  • 2003 Leitung des jährlichen Kurses für proktologische Funktionsdiagnostik am Universitätsklinikum Mannheim
  • 2006 Gutachter wissenschaftlicher Arbeiten für British Journal of Surgery
  • 2007 Veranstalter des jährlichen Koloproktologie Update: Essentials der aktuellen Literatur, Berlin/Tuttlingen
  • 2007 Gutachter wissenschaftlicher Arbeiten für Digestive Surgery
  • 2007 Veranstalter des jährlichen EDZ - Workshops: Diagnostik und Therapie des Hämorrhoidalleidens
  • 2007 Berufung ins International Council of Coloproctology der American Society of Colon and Rectal Surgeons
  • 2008 Veranstalter des jährlichen EDZ - Proktologie - Workshops: Diagnostik
  • 2008 Gutachter wissenschaftlicher Arbeiten für British Journal of Surgery
  • 2009 Berufung ins Membership Committee der American Society of Colon and Rectal Surgeons

EDZ 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung