Veranstaltungen der EDZ-Akademie

EDZ-Akademie: Veranstaltungen 2023

03. - 04. Februar 2023, Hamburg

Anorektale Endosonographie

Seit 2006 mehrfach jährlich stattfindender Kurs, der die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endo-Sonographie vertraut zu machen und Erfahrungen auszutauschen.

Die anorektale Endosonographie ist eine Untersuchungstechnik, mit der die Diagnostik, und – mit der endosonographisch gesteuerten Punktion – auch die Therapie anorektaler und perirektaler Erkrankungen erweitert wurde. Etabliert ist diese Methode vor allem beim Staging und der präoperativen Einschätzung von Rektumtumoren. Bei relativ leichter und schneller Erlernbarkeit der Standardendosonographie bedarf es doch der Erfahrung, um seltene Befunde richtig zu interpretieren oder diese Untersuchungsmöglichkeit bei neuen Indikationen einzusetzen.

Der Grundkurs soll die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endosonographie vertraut zu machen, ihre Möglichkeiten kennenzulernen, bestehendes Wissen zu vertiefen und in der Diskussion Probleme und Schwierigkeiten zu erörtern.

Der Aufbaukurs ist als Fortführung des Grundkurses konzipiert. Er richtet sich ebenso an Kollegen aller Fachrichtungen mit Erfahrung auf dem Gebiet der anorektalen Endosonographie. Neben der Vorstellung der neuesten Gerätetechnologie soll der Aufbaukurs die Gelegenheit bieten, Erfahrungen auszutauschen, seltenere oder schwierige Befunde vorzustellen und neue Entwicklungen zu zeigen. Insbesondere in der Fistel- und Inkontinenzdiagnostik sind die endosonographischen Untersuchungsmöglichkeiten in den letzten Jahren verbessert worden.

Programm

EDZ-Akademie: Veranstaltungen 2022

13. - 14. Mai 2022, Hamburg

Anorektale Endosonographie

Seit 2006 mehrfach jährlich stattfindender Kurs, der die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endo-Sonographie vertraut zu machen und Erfahrungen auszutauschen.

Die anorektale Endosonographie ist eine Untersuchungstechnik, mit der die Diagnostik, und – mit der endosonographisch gesteuerten Punktion – auch die Therapie anorektaler und perirektaler Erkrankungen erweitert wurde. Etabliert ist diese Methode vor allem beim Staging und der präoperativen Einschätzung von Rektumtumoren. Bei relativ leichter und schneller Erlernbarkeit der Standardendosonographie bedarf es doch der Erfahrung, um seltene Befunde richtig zu interpretieren oder diese Untersuchungsmöglichkeit bei neuen Indikationen einzusetzen.

Der Grundkurs soll die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endosonographie vertraut zu machen, ihre Möglichkeiten kennenzulernen, bestehendes Wissen zu vertiefen und in der Diskussion Probleme und Schwierigkeiten zu erörtern.

Der Aufbaukurs ist als Fortführung des Grundkurses konzipiert. Er richtet sich ebenso an Kollegen aller Fachrichtungen mit Erfahrung auf dem Gebiet der anorektalen Endosonographie. Neben der Vorstellung der neuesten Gerätetechnologie soll der Aufbaukurs die Gelegenheit bieten, Erfahrungen auszutauschen, seltenere oder schwierige Befunde vorzustellen und neue Entwicklungen zu zeigen. Insbesondere in der Fistel- und Inkontinenzdiagnostik sind die endosonographischen Untersuchungsmöglichkeiten in den letzten Jahren verbessert worden.

Programm

04. - 05. Februar 2022, Mannheim

Anorektale Endosonographie

Seit 2006 mehrfach jährlich stattfindender Kurs, der die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endo-Sonographie vertraut zu machen und Erfahrungen auszutauschen.

Die anorektale Endosonographie ist eine Untersuchungstechnik, mit der die Diagnostik, und – mit der endosonographisch gesteuerten Punktion – auch die Therapie anorektaler und perirektaler Erkrankungen erweitert wurde. Etabliert ist diese Methode vor allem beim Staging und der präoperativen Einschätzung von Rektumtumoren. Bei relativ leichter und schneller Erlernbarkeit der Standardendosonographie bedarf es doch der Erfahrung, um seltene Befunde richtig zu interpretieren oder diese Untersuchungsmöglichkeit bei neuen Indikationen einzusetzen.

Der Grundkurs soll die Gelegenheit bieten, sich mit der anorektalen Endosonographie vertraut zu machen, ihre Möglichkeiten kennenzulernen, bestehendes Wissen zu vertiefen und in der Diskussion Probleme und Schwierigkeiten zu erörtern.

Der Aufbaukurs ist als Fortführung des Grundkurses konzipiert. Er richtet sich ebenso an Kollegen aller Fachrichtungen mit Erfahrung auf dem Gebiet der anorektalen Endosonographie. Neben der Vorstellung der neuesten Gerätetechnologie soll der Aufbaukurs die Gelegenheit bieten, Erfahrungen auszutauschen, seltenere oder schwierige Befunde vorzustellen und neue Entwicklungen zu zeigen. Insbesondere in der Fistel- und Inkontinenzdiagnostik sind die endosonographischen Untersuchungsmöglichkeiten in den letzten Jahren verbessert worden.

Programm

06 - 07. Mai 2022, Mannheim

BDC|Akademie: Viszeralchirurgie kompakt

Empfohlen für Fachärzte, Chefärzte und Niedergelassene Ärzte.
In Zusammenarbeit mit dem Deutschen End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim (EDZ)

Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC) definiert traditionell chirurgische Weiter- und Fortbildung als eine seiner Kernaufgaben. Das Angebot der BDC | Akademie hat sich in den letzten Jahren stetig erweitert und folgte der karrierebedingten Gliederung vom Berufseinstieg des chirurgischen Nachwuchses bis hin zu den praxis-orientierten Anforderungen an klinisch tätige Chirurginnen und Chirurgen.

Das Schwerpunktseminar „Proktologie“ in Mannheim bietet die und Therapie proktologischer Erkrankungen zu erwerben und auszubauen. Im Zentrum steht die Durchführung der typischen Operationen unter Berücksichtigung moderner und innovativer Techniken. Alle Verfahren werden daher im Video detailliert vorgestellt und ausführlich mit den Teilnehmern diskutiert.

Programm

EDZ-Akademie Jahresprogramm 2022

Hier können Sie das EDZ-Akademie Jahresprogramm 2022 herunterladen.

Dt. End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim
Bismarckplatz 1
D-68165 Mannheim
Tel. 0621 / 12 34 75-0
Fax 0621 / 12 34 75-75
Email termin@enddarm-zentrum.de

Hotline für Privat-Patienten
(+49) 0621 / 12 34 75-15

Weitere Veranstaltungen

Deutscher Koloproktologen-Kongress

Hierbei handelt es sich um den Jahres-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Koloprotkologie. Er findet in München statt, Tagungsort ist das Hotel Hilton München-Park. Die meisten Teilnehmer kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jedes Jahr wird ein Schwerpunkt-Thema gewählt, aber auch zu den anderen koloproktologischen Themen werden Vorträge gehalten. Zudem werden diverse Fortbildungskurse im Rahmen des Kongresses angeboten.
Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) oder direkt auf der Kongress-Seite.

Grundkurs Proktologie

Fortbildungs-Kurs des Berufsverbandes der Coloproktologen Deutschlands e.V. (BCD) und der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK). Der Koloproktologie-Grundkurs bietet Ärzten aller Fachrichtungen einen Einstieg in das medizinische Gebiet der Koloproktologie; er empfiehlt sich vor allem als theoretische Vorbereitung zur Weiterbildungsqualifikation "Proktologie" (weitere Informationen erhalten interessierte Ärzte über den BCD oder die DGK)

Kongress der European Society of Coloproktology (ESCP)

Der Jahres-Kongress der Europäischen Gesellschaft für Koloproktologie findet jedes Jahr in einem anderen der vielen Mitglieds-Länder statt. Hier treffen sich Experten aus ganz Europa zum Austausch und Besprechung von sämtlichen Themen der Koloproktologie.